Mindsets von Sportlern für Erfolg & Business nutzen

sportler mindset

Als ich aufwuchs, war es mein Traum, ein professioneller Athlet und ein Olympionike zu werden. Ich habe jahrelang darauf hingearbeitet, meine Träume zu verwirklichen und alles auf dem Spielfeld, auf dem Platz und im Fitnessstudio gelassen. Ich hatte keinen Plan B, und nachdem ich mich beim Sport verletzt hatte, war ich kaputt, pleite und wusste nicht, wie ich Geld verdienen oder Karriere machen sollte.

Das war der Zeitpunkt, an dem ich das, was ich als Sportler gelernt hatte, nahm und neu anfing – meine Suche nach Wissen über Business, Marketing und den Mehrwert für einflussreiche Menschen begann.

Ich hatte für kurze Zeit einen Vorgeschmack darauf bekommen, ein Profi-Sportler zu sein. Eines der wichtigsten Dinge, die ich auf dieser Reise gelernt habe, war zu sehen, was im Leben möglich ist, wenn ich mich meiner Vision verschreibe und sie mit 100 Prozent fokussiere…

Verfolge eine Leidenschaft. Vieles ist möglich.

Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die Sportler dazu bringen, in der Geschäftswelt erfolgreich zu sein:

1. Der richtige “Hustle” 

Mehr als alles andere geht es beim Hustle darum, alles zu tun, was nötig ist. Beim Hustle geht es um den Glauben an sich selbst, das zu tun, was getan werden muss, und darum, bei seiner Mission unaufhaltsam zu sein. Wenn ich zu mir selbst sage, dass ich weiß, dass ich Erfolg haben werde, dann geht es nicht nur darum, positiv zu sein, sondern auch darum, dass ich weiß, dass ich mich anstrengen werde, damit es klappt, denn in meinem Kopf ist Versagen keine Option.

Wenn ich seit fünf Stunden auf bin und arbeite und mein Nachbar gerade aus dem Bett kommt, weiß ich, dass ich im Vorteil bin, denn während er noch schlief, habe ich mein Geschäft ausgebaut. Michael Jordan hat den ultimativen Hustle in seinem berüchtigten Grippe-Game vorgelebt, als er 1997 in einem NBA-Finale 38 Punkte erzielte, obwohl er an einer Grippe litt. Das ist wirklich inspirierend (aber natürlich nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen).

2. Leidenschaft für eine Sache

Leidenschaft bringt Menschen dazu, über sich selbst hinauszuwachsen, über ihre Unzulänglichkeiten und ihr Versagen hinaus. Die meisten erfolgreichen Menschen werden Ihnen sagen, dass es nicht so sehr darum geht, wie Sie dorthin kommen, wo Sie sein wollen, sondern darum, warum Sie es tun. Es kann Tausende von Menschen geben, die schlauer, schneller, vernetzter und talentierter sind als ich, aber ich weiß, dass ich mit meiner Leidenschaft meine Ziele erreichen kann – vor allem, wenn diejenigen, die es gewohnt sind, sich von Talent oder Privilegien zu ernähren, vielleicht nicht so angetrieben oder konzentriert sind. Leidenschaft ist das, was Dich wieder aufrichtet, nachdem Du 100 Mal gefallen bist. Fügen Sie der Leidenschaft Eifer hinzu und Sie sind eine Kraft, mit der man rechnen muss.

3. Übe Fokus

Der erfolgreichste Business-Krieger ist der Durchschnittsmensch, mit eisernen Fokus! Es ist leichter denn je, sich ablenken zu lassen und den Fokus zu verlieren. Steve Jobs wird berühmt dafür zitiert, dass er gesagt hat, er sei genauso stolz auf die Dinge, die Apple nicht gemacht hat…

“Innovation ist, zu 1.000 Dingen Nein zu sagen.”  Genial, oder?

Wenn ich mich von einer übergreifenden Mission und Vision leiten lasse, ist es weniger wahrscheinlich, dass ich mich von Zweifeln, Rückschlägen und Misserfolgen in die Irre führen lasse. Sportler lernen, den Lärm der Selbstzweifel, der Angst und des Getöses der Menge auszublenden, um die einzigartige Aufgabe des jeweiligen Moments zu erfüllen. Fokussierung ermöglicht es Ihnen, erfolgreich zu sein, wenn Sie sich jahrelang auf diesen Moment vorbereitet haben und sich endlich die Gelegenheit bietet, zu gewinnen.

4. Schaffe Dir eine Konstante Vision

Erschaffen Sie die bestmögliche Vision für Ihr Leben, denn Sie werden zu dem, was Sie glauben. Wenn Sie eine Vision haben, müssen Sie sich nicht selbst anspornen, Sie werden quasi von ihr gezogen. Sobald Sie sich diese Vision konkret gesichert haben, ist es viel einfacher, sich zu fokussieren, weil Sie sich an einen größeren Rahmen halten, der Sie auf dem richtigen Weg hält und die Fähigkeit von Ablenkungen oder Misserfolgen, Sie aus der Bahn zu werfen, begrenzt.

Athleten lernen, wie man visualisiert, und wenn man es sich vorstellen kann, kann man es auch erreichen. Der Rest ist Eifer, Leidenschaft und Fokus.

Empfohlene Artikel